Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Pressemeldungen

Herzlich willkommen im Servicebereich für Medienvertreter!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit. Sollten Sie weitere Informationen suchen, sich für ein Interview z. B. mit dem Kongresspräsidenten interessieren bzw. Bildmaterial benötigen, finden Sie unten stehend die Kontaktdaten zu unserem Presseteam. Dieses steht allen Medienvertretern vor, während und nach dem Kongress zur Verfügung. Falls Sie sich für das jährliche Pressegespräch anmelden oder für den Kongress akkreditieren möchten, finden Sie die notwendigen Unterlagen ebenfalls auf diesen Seiten.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf, mit dem wir Sie dann regelmäßig informieren.

VSOU-Kongress interessant und erfolgreich wie nie

Vom 1. bis 4. Mai 2013 fand die 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen unter der Leitung von Kongresspräsident Dr. med. Hermann Locher aus Tettnang statt. Der bewährte Dreiklang aus Information, Wissenstransfer und Industrieausstellung bildete erneut das Erfolgskonzept der traditionellen VSOU-Jahrestagung und lockte wieder ca. 3.000 interessierte Fachbesucher ins Kongresshaus Baden-Baden...

Arthrose: Experten eines Fachkongresses stehen Rede und Antwort

Anlässlich der 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen findet am Samstag, den 4. Mai 2013 zwischen 10.00 und 12.30 Uhr im Kurhaus Baden-Baden ein Patiententag zur Volkskrankheit Arthrose statt. Hier hat der Interessierte die seltene Gelegenheit, sich von Experten eines Fachkongresses umfassend und kostenlos beraten und informieren zu lassen...

Orthopädie und Traumatologie bei Kindern und Jugendlichen

Viele Krankheitsbilder und Funktionsstörungen es Skelettsystems des Erwachsenen haben ihren Ursprung im Kindes- und Jugendalter. Bei der 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e. V., einer der bedeutendsten Kongresse für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland, bildet die Kinderorthopädie als zentraler Bestandteil der Orthopädie vom 1. bis 4. Mai 2013 im Kongresshaus Baden-Baden einen Schwerpunkt.

Beim VSOU-Kongress steht der Nachwuchs im Focus

Die traditionsreiche 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e. V. vom 1. bis 4. Mai 2013 im Kongresshaus Baden-Baden richtet sich in diesem Jahr auch wieder an den orthopädisch-unfallchirurgischen Nachwuchs. Mit einem weiter ausgebauten Nachwuchsförderprogramm, welches speziell auf die Bedürfnisse der Assistenten/innen zugeschnitten wurde, möchte man Interesse aber auch Freude am Fach Orthopädie und Unfallchirurgie vermitteln. 

Special Lectures schauen weit über die Fachgrenzen hinaus

Zentrale Hauptthemen der 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e. V. vom 1. bis 4. Mai 2013 im Kongresshaus Baden-Baden werden „Translationale Forschung“, „konservative orthopädische und unfallchirurgische Schmerztherapie“ sowie die „Manuelle Medizin“ sein. Themen, die dem Kongresspräsidenten Dr. med. Hermann Locher besonders am Herzen liegen, da diese in Europa zunehmend in den Focus rücken. 

Interessante und brisante Themen beim VSOU-Kongress

Die 61. Jahrestagung der VSOU e. V. (1. bis 4. Mai 2013) im neu ausgebauten Kongresshaus Baden-Baden verspricht besonders interessant zu werden. Kongresspräsident Dr. med. Hermann Locher aus Tettnang hat mit seinem Team ein Kongressprogramm der Extraklasse zusammengestellt, wobei bewusst Raum auch für besondere Herausforderungen, wie zum Beispiel das Spannungsfeld zwischen ärztlicher Freiberuflichkeit, Forschung, Politik, Wirtschaft und Sozialgefüge gelassen wurde.

Interview mit Herr Dr. Locher

Interview mit Herr Dr. Locher,  Kongresspräsident der 61. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen 

Pressekontakt:
Text/PR und ...mehr
Brigitte Ustrabowski
Im Gebhardswaag 7
D-77855 Achern
Tel.: +49 (0) 78 41 / 6 30 89 36
Fax: +49 (0) 78 41 / 6 40 87 03
info@textprundmehr.de
www.textprundmehr.de